Skip to content →

Anzeige Personal Technik 11. Juli 2018

#MehrFreizeit mit der Samsung QuickDrive: Oder wie Wäsche waschen entschleunigt

Züge werden schneller, Haartrockener effizienter und auch Waschmaschinen mit speziellen Add-ons versprechen uns mehr Quality Time. Tatsächlich führt der technische Fortschritt zur Einsparung von Zeit, weiß Soziologe Hartmut Rosa, der im Interview mit Qiio über Beschleunigung und Wachstum spricht.

Dennoch fühlen wir uns permanent unter Zeitdruck und haben das Gefühl, dass wir in der „dazu gewonnenen“ Zeit mehr erledigen müssen. Für Rosa liegt die Antwort in der Beschleunigung unserer modernen Gesellschaft. Technische Erfindungen geben uns zwar mehr Zeit, jedoch unterliegen wir einem „qualitativen Steigerungszwang“. Um diesem Steigerungswahn individuell entgegenzuwirken rät Rosa, sich im Alltag gezielt kleine Auszeiten zu nehmen und sich dem FOMO-Effekt, der übersetzt so viel bedeutet, wie die Angst etwas zu verpassen, zu widersetzen.

Die gewonnene Zeit sinnvoll nutzen, dafür plädiert auch Samsung. Die Samsung QuickDrive WW8800 Waschmaschine enthält smarte Technologien, die uns kostbare Zeit schenken, die wir für Quality Time mit Freunden und der Familie nutzen können. In weniger als einer Stunde schafft es das SuperSpeed39-Programm unsere Wäsche sauber zu bekommen und spart dabei noch Energie, ohne dass wir Kompromisse in Bezug auf die Waschleistung in Kauf nehmen müssen. Dem nicht genug, ist die Maschine mit einer AddWash Klappe ausgestattet. Diese Klappe ermöglicht es, Wäsche, die versehentlich vergessen wurde noch in die Maschine zu werfen, obwohl diese bereits in vollem Gange ist. Ein echter Alltagserleichterer ist die Smart Home-App, die auf Handy und Tablet installiert werden kann. Dadurch lassen sich die Waschfunktionen und Programme via Wifi von überall steuern und die Maschine kann von unterwegs aus angeschaltet werden.

Die Features der Samsung QuickDrive WW8800

QuickDrive-Technologie

Bei dieser Technologie dreht sich die separate Rückwand unabhängig von der Trommel und sorgt dadurch für eine multidimensionale Wäschebewegung. Die Waschzeit wird im QuickDrive-Modus um die Hälfte reduziert und spart bis zu 20 Prozent Energie ein.

AddWash

Ein Kleidungsstück, das unbedingt noch gewaschen werden muss, obwohl die Maschine bereits läuft? Dank der AddWash Klappe können Kleidungsstücke auch im Nachhinein noch in die Trommel gegeben werden.

SuperSpeed39-Programm 

In dem SuperSpeed39-Programm können bis zu 5 kg Wäsche in nur 39 Minuten komplett gereinigt werden. In diesem Waschgang ist die Schleuderzahl und Wasserzufuhr sehr hoch und dennoch wird Energie eingespart.

Automatikprogramme

Mit der Smart Home-App kann der Waschgang von unterwegs gestartet werden. Die AutoOptimalWash-Funktion der Samsung QuickDrive WW8800 weiß sogar welches Waschprogramm und wie viel Waschmittel benötigt wird.

Doch was tun wir nun mit der gewonnen Zeit? Hartmus Rosa rät: „Eine Viertelstunde Yoga und aufhören sich einzureden, dass wir schon nichts Wichtiges verpassen werden, wenn wir mal langsam machen. Doch, wir werden etwas Wichtiges verpassen, aber solches Verpassen ist heutzutage lebenswichtig.“ Für manch einen ist es Yoga, wir plädieren auf den altbewährten Müßiggang. Einfach mal nichts tun, Füße hoch legen und über das Leben philosophieren, während im Hintergrund die Waschmaschine leise vor sich hin rüttelt.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Samsung entstanden. Der vorliegende Beitrag spiegelt die persönliche Meinung des Autors wider. 

Comments are closed.