Skip to content →

Best Of Musik 27. Oktober 2017

Unterwegs mit Flora Cash

Flora Cash ist ein Indie / Folk Duo aus Stockholm, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Vielfalt von zwischenmenschlichen Beziehungen in all ihren Facetten zu erforschen. Dabei geht es um die konstanten Spannungen zwischen dem Geben und Nehmen, das die tiefe Verbundenheit, die wir zueinander haben, aufrecht erhält. Es geht um die Opfer, die wir selbst bringen müssen, um Harmonie herzustellen: nicht nur mit anderen Individuen, sondern mit der gesamten Gesellschaft, in der wir leben.

Das Duo vermischt gekonnt ihre tiefe Liebe für akustische Geräuschkulissen miteinander und kombiniert sie mit genau der richtigen Menge an stimmungsvollen Produktionen, die man von Mt. Wolf, Poliça, Vogue Dots und den Kings Of Convenience kennt. Die Backing-Vocals erinnern an die von Bon Iver oder den Fleet Foxes. Durch den schmerzhaften Dialog zwischen den beiden gelingt es dem Duo, ein dimensionsübergreifend zartes, aber zugleich auch mächtiges Stück Musik zu erschaffen. Sie teilen ihre persönlichen Gefühle mit dem Hörer und verpacken sie melodisch und harmonisch in ihre Songs. Diese Art von Emotionen, die in jedem von uns stecken.“ (Nordic By Nature)

Uns hat das Duo für „Unterwegs mit…“ ihre Lieblingsplätze in Stockholm verraten.

1. ESA Sushi (Torsgatan 45): This is definitely our main go-to spot when we want to eat out. We’ve never had better sushi in our entire lives. Not only is the food great, but the prices are really reasonable as well!

2. Shpresa sister’s place (Odenplan area): Shpresa’s sister and her sister’s boyfriend are our main “go-to-couple.” We love going over there, drinking some very low alcohol beers (we call it ‘folk öl’ in Sweden, meaning ‘people’s beer’) and either having very deep conversations or watching 90’s music videos on YouTube. It’s usually pretty epic.

3. RoQ Bar (Gyldéngatan 2): This is a super dark, windowless bar with darts, pool tables, pinball and arcade games. Mostly we go for the darts (and the beer…). It’s super cozy even if it’s aimed at a heavy metal crowd.

© Erik G Svensson/ mediabank.visitstockholm.com

4. Acne Archive (Torsgatan 53): Best place to shop for new clothes in Stockholm. Some of our best pieces have come from here.

5. Rålambshovsparken (Smedsuddsvägen 6): In our opinion, one of the best spots in Stockholm to hang out outdoors in the summer. It’s right on the water, it’s got a spectacular view, and it’s a short walk from the Rålis Beach area. We also love coming here for late night walks.

©Henrik Trygg/ mediabank.visitstockholm.com

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.