Skip to content →

Anzeige Lifestyle Musik 17. Mai 2017

Deezer Flow: Die musikalische Begleitung für dein Leben

Die Sonne steht im Zenit, während die riesigen Palmen mir den Weg gen Venice Beach, dem Mekka des kalifornischen Lifestyles, weisen. Mein Handy ist an die Anlage des Cabrios angeschlossen und während ich die Straßen quere, kündigt „California Love“ bereits meine baldige Ankunft an. „California knows how to party, in the city of L.A.“, rufen 2Pac, Dr.Dre und ich im Chor, „We keep it rocking!“. Genauso habe ich mir meinen ersten Besuch in Kalifornien vorgestellt, seit dem ich den Song der beiden Ausnahme-Künstler 1996 im Radio hörte.

Plötzlich ist die Reise vorbei, ich sitze auf der Rückbank eines Taxis und die Lichter der Stadt fliegen an mir vorbei. Ich kenne die Gegend wie meine Westentasche und während ich mich meiner Wohnung nähere, tönt aus den Kopfhörern schon „Home“ von Paul van Dyk. Zuhause ist es halt doch am schönsten.

Wie in  einem Hollywood-Blockbuster hat mein Leben auf Knopfdruck nicht nur plötzlich mehr Action, sondern endlich auch die passende Hintergrundmusik. Hans Zimmer selbst hätte es nicht besser inszenieren können und statt auf ein „Klappe, Action“ zu warten, begleitet mich das Orchester Non-Stop. Der Spannungsbogen richtet sich nach meinen Vorlieben, ganz von allein. Denn statt stundenlang die passende Playlist für meinen nächsten Roadtrip vorzubereiten, nutze ich die verbleibende Zeit vor der Abreise lieber mit meinem Partner.

Musik ist heutzutage zu unserem ständigen Begleiter geworden und non-verbaler Ausdruck unserer Emotionen. Wir verlieren uns zwischen Moll und Dur, rappen im 4/4tel und tanzen auf einen 3/4 Takt. Statt Eigentumsheim bevorzugen wir nun eher Tiny-Living, auch bei unserer Musiksammlung. Statt auf Platten, CDs und stundenlange Downloads zu setzen, fokussieren wir uns auf den reinen Genuss. Jederzeit und überall.

Ich nehme mein Handy, drücke auf Play und wie im Flow höre ich plötzlich wieder alle Songs die ich liebe, auch die, die ich lieben werde, obwohl ich sie noch nicht kenne. Wie die unendliche Geschichte umgibt mich nun einfach die Musik und lässt mich nicht mehr los. Es ist eine perfekte, unendliche Playlist aus mehr als 43 Millionen Songs, als Geschenk von meinem Zukunfts-Ich an mich. Meine eigene, individuelle Radiostation im Hosentaschenformat.

Statt Charts zu studieren und auf den Musikgeschmack meiner Freunde zu setzen, ist Deezer Flow nun mein Telefonjoker. Ob unterwegs oder daheim, die Flow-Funktion von Deezer erweitert nicht nur meinen musikalischen Horizont, sondern schickt mich direkt auf einen Trip zu eben diesem. Und während ich meine Koffer bereits für die nächste Reise packe, bekomme ich schon Jack Johnsons To The Sea zur Einstimmung ausgespielt. California Love, Home oder To the Sea – lass dich doch auch einfach auf deinen nächsten Urlaub einstimmen und teste jetzt Deezer Flow.

© Emma Gutteridge

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Deezer entstanden. 

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.