Skip to content →

Anzeige Lifestyle 31. Mai 2017

Aus Liebe zur Gurke

Craftsmanship, das Trendwort der letzten Jahre. Jeder stellt in seinem Hinterhof einen hippen Tisch, eine Umhängetasche oder einen Kamm her und ich stehe hier in meinem Schrebergarten und mache mir die Hände schmutzig.

Entgegen der Norm, nach dem Wunsch von Mutter Natur, mit etwas Glück und Geduld, gedeiht hier mein Eigengewächs. Ich stehe in Berlin Mitte und baue trotzdem wirklich biologisch an. Grüner Daumen trifft glückliches Händchen und irgendwie hat das Ganze auch etwas von einem Überraschungsei, nur ohne Schokolade.

Denn was dieses Gurken-Aufzucht-Kit von Hendrick’s Gin definitiv in sich hat, ist eine Überraschung und etwas zum Spielen. Ich würde hier nicht von gesundem Halbwissen sprechen, denn laut Graham Brown, einem anerkannten Gurkenwissenschaftler von der University of Sydney, wächst jede „Cucumis sativus“ anders. Man kann das Wachstum der grünen Früchte durch Pflegemethoden wie Duft- und Musiktherapie  und viele andere Faktoren positiv beeinflussen. Eine Gurke ist eine Gurke, ist eine Gurke, ist was du daraus machst.

Dabei mache ich mir hier die Hände selbstverständlich nicht nur schmutzig, um zu sehen, wie es um meine botanischen Fähigkeiten steht, sondern auch, weil ich mit der reifen Gurke später meinen Gin und Tonic verfeinern will. Vielleicht bestätigt sich dann auch wieder das Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“, man gibt und nimmt.

Doch bevor euch jetzt schon das Wasser beim Gedanken an Gin und Tonic und Gurke im Munde zusammenläuft, solltet ihr euch lieber selbst ein kostenloses Gurken-Aufzucht-Kit bestellen. Zum Welt-Gurken-Tag am 14. Juni möchte Hendrick’s Gin der Gurke nicht nur ein Andenken setzen, sondern sucht auch den einfühlsamsten Gurkenzüchter unter euch. Bestellt euch jetzt euer Kit, gönnt eurer grünen Frucht etwas Hip-Hop oder Heavy-Metal und teilt eure Erfolge unter dem Hashtag #Weltgurkentag.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Hendrick’s Gin entstanden.

 

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.