Skip to content →

Fashion Lifestyle Österreich 20. Oktober 2015

Vom Außenseiter zur etablierten Brillenmarke: Andy Wolf Eyewear

Der Kauf einer Brille ist ähnlich wie ein Friseurbesuch: meistens bereut man es. Zumindest so lange, bis man den richtigen Friseur oder den richtigen Optiker gefunden hat. Noch schlimmer ist der Kauf einer Brille. Die Suche nach dem passenden Modell, der Marke, sowie der richtigen Farbe ist keine leichte Aufgabe. Diesen Sommer war ich für einige Tage in Graz und habe dort das Brillenlabel Andy Wolf Eyewear für mich wiederentdeckt. Die Geschichte ist schnell erzählt: Andy Wolf steht für einzigartige Brillengestelle, handgefertigt in Hartberg, Österreich.

Gegründet von den drei Freunden Andreas (Andy), Wolfgang (Wolf) und Katharina, um klassische und zeitgenössische Brillen für Charaktere herzustellen. 2006 saßen die drei bei einem Essen mit Fleisch und Fisch von heimischen Weiden und Gewässern, Gemüse vom Markt und gutem österreichischen Wein, dessen Winzer man persönlich kennt. Dort am Tisch kam die Frage auf:
„Warum gibt es keine Brillen die so sind – persönlich, natürlich und vertraut?“  Die drei Macher von Andy Wolf haben sich im Ökopark in Hartberg niedergelassen. Wo 2006 noch 17 Leute am Werk waren sind es mittlerweile 50 Mitarbeiter. Und jetzt passt auf: mittlerweile ist Andy Wolf in 38 Ländern vertreten. Vom Design und Prototypenbau über Produktion und Vertrieb passiert alles in Österreich. Nur das Acetat der Fassungen kommt aus Italien. Klar, denn dort gibt es eben das Feinste. Andy Wolf ist nicht nur schön, sondern auch langlebig und nachhaltig.

Und was macht Andy Wolf besonders?

50 Menschen. Über 90 Arbeitsschritte. 1 Fassung. Designed und handgefertigt in Österreich (meiner Wahlheimat). Das ist die Entstehung einer Andy Wolf Brille. Mittlerweile hat sich Andy Wolf seit der Gründung im Jahr 2006 im österreichischen Hartberg vom Geheimtipp zu einer internationalen anerkannten Marke (auch Lady Gaga, Eric Clapton und Hugh Grant tragen Andy Wolf) entwickelt. Und wer schon mal auf einer Fashionweek in Paris, London oder Berlin war, wird an Andy Wolf nicht vorbeikommen. Andy Wolf setzt nicht auf Quantität, sondern auf Qualität. Und anstatt Trends hinterherzurennen, setzt Andy Wolf Trends. „Es geht nicht darum, sich den Zeichen der Zeit anzupassen, sondern ein Modell zu finden, dass die eigene Persönlichkeit bestmöglich unterstreicht.“

© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear
© Andy Wolf Eyewear

„Die Welt ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.“, schrieb einst der französische Romanschriftsteller Alexandre Dumas der Jüngere.

Vor kurzem launchte Andy Wolf Eyewear auf der SILMO 2015 in Paris die neuen Linien ANDY WOLF, SOUL und ANDY WOLF, LOVE. Mit dem Launch der beiden neuen Linien ANDY WOLF, LOVE und ANDY WOLF, SOUL möchten die Steirer den Erfolg in Europa auch international weiter ausbauen und sich als Brillenmarke mit einem hohen Anspruch an Design und Qualität positionieren. „Für uns ist die Aufteilung in LOVE, SOUL & WHITE HEAT ein wichtiger Schritt“, so Katharina Plattner Designerin und Geschäftsführerin von ANDY WOLF EYEWEAR „manchmal wirken wir auf den ersten Blick sehr bunt und ausgefallen, das hat Neukunden oft große Augen machen lassen. Mit den verschiedenen Linien möchten wir aber zeigen, dass wir auch ein tolles Sortiment an klassischen Brillenformen und Farben. Keine Brille verlässt die Manufaktur ehe sie aufwendigen Kontrollen unterzogen worden ist. Zusätzlich werden die Brillen vor dem Versenden nocheinmal ausgerichtet, damit der Optiker diese sofort bei sich im Geschäft verwenden kann“, so Plattner weiter.

Mittlerweile habe ich die richtige Brille und den richtigen Optiker (nämlich Herr Menig in Nürnberg) für mich gefunden: jetzt fehlt nur noch ein anständiger Herrenfriseur…

Herr Menig Obere Wörthstraße 5, 90403 Nürnberg © Christopher Civitillo
Herr Menig Obere Wörthstraße 5, 90403 Nürnberg © Christopher Civitillo

 

2 Comments

  1. gisela klein gisela klein

    Ich habe durch Zufall eine Andy Wolf Brille bekommen und sie ist die beste Brille,
    die ich je hatte und ich bin 90 Jahre alt.

    • Liebe Frau Klein. Das ist schön zu hören. Andy Wolf macht mit ihren Brillen, designtechnisch und ihrer klugen Unternehmensphilosophie wirklich alles richtig. So zumindest meine Meinung. Herzliche Grüße aus Berlin, Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.