Skip to content →

Fashion Lifestyle 22. Februar 2018

Label to Watch: Mapleton

Was macht eine Form zum Klassiker? Sind traditionelle Materialien noch zeitgemäß? Und welchen Stellenwert hat eigentlich echtes Handwerk noch in Zeiten von Digitalisierung, Algorithmen und künstlicher Intelligenz?

Diese Fragen stellt sich wohl jeder, der den Anspruch hat, etwas zu schaffen, was nicht nur gefallen, sondern auch ein Statement setzen soll. Anfang Januar diesen Jahres waren wir auf opti in München und haben uns mit zahlreichen spannenden Brillenmanufakturen getroffen. Zu unseren diesjährigen Highlights zählt auch das Hamburger Brillenlabel MAPLETON.

© Mapleton

Ihre Designs orientieren sich an den klassischen Brillenformen der 1930er bis 70er Jahre. Und die Verarbeitung? Wie nicht anders zu erwarten, verwendet MAPLETON kein Plastik, sondern Materialien wie Bio-Acetat, Messing und Glas. Hergestellt werden die Fassungen erfreulicherweise in reiner Handarbeit in einer Manufaktur in Passau.

© Mapleton

Mit über 50 Arbeitsschritten bis zur Fertigstellung einer einzigen Brille ist MAPLETON nicht unbedingt massentauglich. Aber: Wer sich nur wenige Minuten mit den beiden Köpfen von MAPLETON Klaus Stiegemeyer und Florian Baron unterhält, wird schnell merken, dass es darum gar nicht geht.

Vielmehr geht es um ein Lebensgefühl und den Wunsch, etwas zeitloses zu schaffen. Keine auffälligen Logos am Bügel, sondern dezente goldene Nieten an der Brillenfassung. Eine Brille kostet etwa 300 Euro. Stil kann zwar man nicht kaufen. Aber mit einer (Sonnen)-Brille von MAPLETON kann man trotzdem nichts falsch machen. Unser Favorit: Das Modell 1949 in Kombination mit einem cognacfarbenem Lederetui.

© Mapleton

MAPLETON, das sind Klaus Stiegemeyer und Florian Baron, seit je Liebhaber von markanten Brillen. Auf der Suche nach passenden Gestellen sind wir immer wieder an Grenzen gestoßen, da Form und Verarbeitung nur selten auf einem Niveau sind. So entstand die Idee, selber Brillen zu machen, Brillen für uns und für Leute, die unsere Ideen teilen.

© Mapleton

One Comment

  1. Zwerger

    Hoffentlich werde ich auch mal so eine coole Brille besitzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.